Hilfswerk für behinderte Kinder e. V.
Pony-Station "Toni Hämmerle" Pony-Station "Toni Hämmerle"

Po-Ki-Ka

Po-Ki-Ka

Seit Jahren wird über ein Prinzenpaar in der „Narrhalla Ahlensis" diskutiert. Beim „Pony-Station-Kinder-Karneval" (Po-Ki-Ka) bekommt der Stadtprinz wenigstens eine Prinzessin für einen Nachmittag an die Seite gestellt. Seine Tollität Heinzpeter I. beschenkte Johanna I. und verfolgte mit ihr von den Elferratsplätzen das Programm in der Stadthalle. Einrichtungen für Kinder mit Behinderung lieferten Programmpunkte und wurden lautstark bejubelt. Sitzungspräsidentin Anni Pietrzik und der Vorsitzende der Pony-Station „Toni Hämmerle", Thorsten Pälmke, begrüßten besonders Bürgenneister Dr. Alexander Berger mit Familie und Landrat Dr. Olaf Gericke.
(Bericht folgt.) Foto: Reinhard Ballauf

Ahlener Zeitung